Aktuelle Quarantäneregeln
Unterrichtsbetrieb im Januar 2022
3G-Regel für schulfremde Personen
Umgang mit Krankheits-/ Erkältungssymptomen

Sie kriegen auch daheim die Krise? 
Beratungsangebot der Jugendsozialarbeit nutzen!

Scheuen Sie sich nicht, bei (eventuell zunehmenden) Schwierigkeiten Herrn Schulz zu kontaktieren.

  • Telefonisch unter 0170 – 222 73 98,
  • per E-Mail über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  
  • Gern werden gegebenenfalls Möglichkeiten für einen Videochat erstellt.

Schülerzentrum

Betreuungszeiten und mehr finden Sie in diesem Flyer:

Wir bieten eine Notbetreuung an. Anmeldung immer wöchentlich bis Mittwoch der Vorwoche über das digitale Anmeldeformular

Hinweise zum Schulbetrieb während der Pandemie

Wichtige Tipps zur Hygiene

Das Robert-Koch-Institut und andere Experten haben hier Informationen für die Eltern zusammengestellt: 
https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html 

Wichtig ist in dieser Zeit, dass auf Hygieneregeln besonderes Augenmerk gelegt wird:

Einschulung: Schuljahr 2022/23

Schulpflicht
  • Schulpflichtig sind alle Kinder, die bis zum 30.06.2022 sechs Jahre alt sind.
  • Kinder, die aufgrund einer Zurückstellung älter als sechs Jahre sind und noch keine Schule besuchen.
  • Einschulungskorridor: 01.07.-30.09.2022
    Die Erziehungsberechtigten haben die Möglichkeit, die Einschulung auf das folgende Schuljahr zu verschieben. Meldefrist (im Sekretariat der Schule): 11.04.2022. Es kommt von der Schule noch eine Abfrage mit den Unterlagen zur Schulanmeldung.
Schulanmeldung
  • Pandemiebedingt kann momentan kein Infoabend stattfinden. Bitte beachten Sie die Infos auf unserer Homepage zum Übergang Kita-Schule.
  • Die Schulanmeldung findet ausschließlich über den Postweg statt.

Zurückstellung
  • Schulpflichtige Kinder können auf Antrag der Eltern zurückgestellt werden.
  • Meldefrist (im Sekretariat der Schule): 9. März 2022. Formloser Antrag an SL mit Begründung (evtl. ärztliche Atteste).
  • Die Schulleitung entscheidet über die Zurückstellung.
  • Bei Fragen besteht die Möglichkeit einer telefonischen Rücksprache bzw. einem persönlichen Einzelgespräch.
Vorzeitige Einschulung
  • Kinder, die nach dem 30.09.2016 geboren sind.
  • Bei Kindern, die nach dem 31.12.2016 geboren sind, ist Voraussetzung für die Schulaufnahme ein positives Gutachten des zuständigen staatlichen Schulpsychologen.
  • Meldefrist für den formlosen Antrag auf vorzeitige Einschulung (im Sekretariat der Schule): 9. März 2022
Mittagsbetreuung / verlängerte Mittagsbetreuung
  • Die Anmeldung für die Mittagsbetreuung erhalten die Erziehungsberechtigten auf dem Postweg zusammen mit den Unterlagen für die Schulanmeldung.

Ein großer Schritt für das Kind – vom Übergang in die Schule

Ringvorlesung von Frau Prof. Dr. Stefanie Greubel – Alanus Hochschule:

NEU - der Purzelbaum:
ein Ratgeber für die Eltern von Vorschulkindern

GEMEINSCHAFTSINITIATIVE SCHULSTADT EBERMANNSTADT

Anstehende Termine

Keine Termine

Hier die neuesten Beiträge: